20 Jahre Verein Pro Klingentalmuseum

Samstag, 16. September 2017, 11 Uhr, Grosses Refektorium

Warum der Verein gegründet wurde:
1995 sollte das Stadt- und Münstermuseum geschlossen werden. In einer Petition protestierten Tausende dagegen. Daraufhin bildete sich der Verein der Freunde des Klingentalmuseums, das Museum konnte privat finanziert als Museum Kleines Klingental wieder eröffnet werden. 

Neben der Rettungsaktion sorgte der Förderverein – seit 2014 als „Verein pro Klingentalmuseum“ – für die Belebung der Räume. 1996 wurde zur Finanzierung von Sonderausstellungen die „Stiftung pro Klingentalmuseum“ gegründet, was auch die Renovation beim Museumseingang mit dem Mini-Café ermöglichte. Noch heute trägt der Verein die Vortragsreihe „Forum für Wort und Musik“ im Refektorium.

Und heute?
Der Museumsbetrieb im Kleinen Klingental lebt nach wie vor vom fruchtbaren Zusammenwirken von Verein, Stiftung und Kantonaler Denkmalpflege. Das Museum thematisiert in vielfältiger Weise Aspekte der Basler Kulturgeschichte. Die erfolgreiche Arbeit der Freunde bzw. des Vereins pro Klingentalmuseum soll gefeiert werden!

Thema des Fests sind die Engel vom Münsterportal und ihre Gestik – sind doch alle Mitglieder des Vereins pro Klingentalmuseum Schutzengel des Museums Kleines Klingental! Und falls Sie noch nicht Mitglied sind: An der Feier sind Sie trotzdem herzlich willkommen.

Einladungskarte

Programm

11.00 Uhr:    Beginn mit Grussworten
11.30 Uhr:    Vorführung: Gestik der Engel vom Münster,
                       Tanja Baumgartner
12.00 Uhr:    Essen und Trinken, musikalisch begleitet
13.30 Uhr:    Vorführung: Die Gestik der Engel vom Münster,
                       Tanja Baumgartner

Plakatausstellung “Unsere Ausstellungen von 1996 bis 2016 – das Museum lebt weiter”

420x315Verein20JahreEngel, Westportal des Basler Münsters, Foto Erik Schmidt