Weindegustationen
im Kleinen Klingental

Veranstalter DIVOgusto

Nutzen Sie die Gelegenheit an den monatlichen DIVOgusto Degustationsabenden völlig unverbindlich unsere Weine kennenzulernen! Es steht jeweils eine Selektion der Weine des aktuellen Monatsangebots bereit, um von Ihnen entdeckt zu werden. Zudem geniessen DIVOgusto Besucher den unkomplizierten Austausch mit Weinfreunden sowie das Fachwissen und die Beratung unseres DIVO-Teams, welches vor Ort gerne auf Fragen eingeht. Besonders spannend ist es natürlich, wenn auch unsere Winzer selbst ihre Weine präsentieren. 

Mittwoch, 05.12.2018

 

Rückfragen richten Sie bitte an 
Herrn Walter Zambelli
walter.zambelli(at)divo.ch
Tel. +41 52 203 77 70
www.divo.ch

 


 

“presence” ein Konzertabend zeitgenössischer «Romantik» mit Cello und Streichorchester

Sonntag, 28. Oktober 2018, 18 Uhr
Museum Kleines Klingental

Die renommierte lettische Cellistin Gunta Ābele wird zusammen mit dem neugegründeten Streichorchester Camerata Basilea unter der Leitung von Maija Gschwind auftreten. Im Programm werden Werke von Pēteris Vasks und Juris Karlsons (Lettland) sowie Urs Josef Flury und Fabian Müller (Schweiz) präsentiert. Das Sol Gabetta gewidmete Cellokonzert Nr.2 `Presence` von Pēteris Vasks steht im Zentrum des Konzerts. Neben dem Cellokonzert sind `Abendgebet` (1999) von Juris Karlsons, `Sinfonietta für Streichorchester` (1978) von Urs Josef Flury und `Weinberger Divertimento` (2008) von Fabian Müller zu hören. Die ausgewählten Kompositionen sind sehr überzeugend und kontrastvoll, die Lyrik und Melodie treffen beeindruckender Rhythmus und Energie. 2018 feiert Lettland seine 100 Jahre Unabhängigkeit und das Konzert ist eine Hommage an das Jubiläum.

Eintritt gratis, Kollekte

Gunta Ābele hat im Jahr 2012 ihr Solistendiplom bei Prof. Ivan Monighetti und Sol Gabetta mit Auszeichnung abgeschlossen. Zu den bisherigen Höhepunkten ihrer Karriere gehören Konzerte an renommierten Festivals, wie dem Internationalen Rostropovich Cello Festival, Viva Cello Festival und anderen. Sie ist Preisträgerin von diversen Musikwettbewerben in der Schweiz.

Maija Gschwind & Camerata Basilea
Die Dirigentin Maija Gschwind hat bei Prof. Raphael Immoos an der Musikakademie Basel ein Masterstudium abgeschlossen. Zusammen mit talentierten Musikern aus der ganzen Welt, die ihr zuhause in der Schweiz gefunden haben, hat sie das Streichorchester Camerata Basilea gegründet.

Mehr Info:
www.presence2018.ch

Veranstalter: Verein Lettische Kultur in der Schweiz: www.lettischekultur.ch

 


 

«Gioco della Cieca» Mehrstimmige italienische Canzoni & Madrigale

Samstag, 3. November 2018, 19:30 Uhr
Museum Kleines Klingental

Ensemble «Concerto di Margherita»
Francesca Benetti – Lauteninstrumente & Gesang
Tanja Vogrin – Harfe & Gesang 
Giovanna Baviera – Viola da Gamba & Gesang 
Ricardo Leitão Pedro – Lauteninstrumente & Gesang 
Rui Staehelin – Lauteninstrumente & Gesang

Abendkasse Fr. 35.– / 25.– 1 Stunde vor Konzertbeginn

Veranstalter:
Gönnerverein ‚Baroque Vivant‘
c/o Basil Moesch
Im Lee 43
CH- 4144 Arlesheim
Mail: basil.moesch(a)bluewin.ch

 


 

Netzwerk Kammermusik

Begegnung mit Musik im
Kleinen Klingental

Geniessen Sie ein Konzert mit auserwählten Werken der Kammermusik, während ihr Kinder im Workshop Musik spielerisch und kreativ erleben.

Die Idee
Die Konzertreihe „Begegnung mit Musik im Kleinen Klingental“ ist ein beliebter Treffpunkt für Liebhaber der Kammermusik. Sie ermöglicht auch Familien mit Kindern einen gemeinsamen Konzertbesuch. Zu jedem Konzert wird ein Musikworkshop für Kinder organisiert. Die Kinder hören mit ihren erwachsenen Begleitern den Anfang des Konzerts und erleben so die Klangwelt der Kammermusik. Anschliessend wechseln sie in die Schaffneistube und erhalten in einem spannenden Musikworkshop einen spielerischen Zugang zu Musik und Instrumenten. So erreicht Netzwerk-Kammermusik mit zunehmendem Erfolg ein uneinvorgenommenes und aufnahmefreudiges Publikum.

Nach dem Konzert treffen sich alle beim gemeinsamen Apéro mit den Musikerinnen und Musikern.

Musikworkshop für Kinder
mit Anja Schödl, Musiktheaterpädagogin und Tara Grauwiler, Kindergärtnerin, für Kinder von 4 – 12 Jahren

Es klingt im Tal: Im Kleinen Klingental besuchen Erwachsene und Kinder gemeinsam ein Konzert. Die Kinder hören sich das erste Stück mit ihren Eltern an und gehen anschliessend in den Musikworkshop, während ihre erwachsenen Begleiter die Musik weiter geniessen.  Ohren und Malstift spitzen – zuhören und dazugehören. Der Musikworkshop für die Kinder bezieht sich auf die gehörte Musik und vertieft das Konzerterlebnis spielerisch und kreativ. 

 

Deshalb
Freier Eintritt bis 18. Altersjahr und für Personen in Ausbildung,
CHF 15.- Personen in Begleitung von Kindern,
CHF 30.- Übrige
Vorverkauf Bider & Tanner, Tel. 061 206 99 96

www.netzwerk-kammermusik.ch

 

Nächstes Konzert:

 

Sonntag, 4. November 2018, 17 Uhr

Begegnung mit Musik – Ensemble Fiacorda

Mitwirkende:
Ensemble Fiacorda
Robert Zimansky, Mateusz Szczepkowski (Violinen), Monika Clemann (Viola), Nebojša Bugarski (Cello), Paul Gössi (Kontrabass), Fabio di Càsola (Klarinette), Marie-Thérèse Yan (Fagott), Henryk Kalinski (Horn)

Programm:
Klangreise von Ost nach West
Franz Liszt (1811-1886), Mazeppa*
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791), Divertimento D-Dur KV 136
Arthur Somervell (1863-1937), Quintett für Klarinette und Streicher G-Dur
George Gershwin (1898-1937), An American in Paris*
*Bearbeitung Robert Zimansky