Konzerte – Basel komponiert

In der Konzertreihe „Basel komponiert“ wird Bekanntes und Unbekanntes der Basler Musikgeschichte präsentiert – von der Renaissance über die Nationalromantik bis hin zu zeitgenössischen Werken. Damit entsteht im Kleinen Klingental ein einmaliges und dichtes Panorama Basler Musikschaffens. Aufgeführt werden die Kompositionen von jungen Schweizer Musikerinnen und Musikern, die alle mit Basel verbunden sind. Vor Beginn der Konzerte werden in kurzen Einführungen die Komponisten und das Musikgeschehen in Basel anschaulich vorgestellt.

Konzerte externer Veranstalter wie Netzwerk-Kammermusik
finden Sie unter Gastveranstaltungen.

Konzert

«Drei Basler – Drei Generationen»
Klaviertrios aus der Stadt am Rheinknie

Mittwoch, 3. März 2021, 19.30 Uhr, Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

 

Konzert

«In diesem Leben»: Aus dem
kammermusikalischen Schaffen von David Wohnlich

Mittwoch, 5. Mai 2021, 19.30 Uhr, Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

 

Konzert

Basler Kompositionen für Saxophon und Klavier (1983–2021)

Mittwoch, 1. September 2021, 19.30 Uhr, Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

 

Konzert

«Aus der Ferne – Daheim» Komponistinnen und
Komponisten finden in Basel eine neue Heimat

Mittwoch, 10. November, 19.30 Uhr, Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

 

Konzert

«Der Weihnachtsstern»: Bühnenmusik von Hans Huber
zum Krippenspiel von Meinrad Lienert (Teil 1)

Mittwoch, 1. Dezember 2021, 19.30 Uhr, Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

 

Konzert

«Der Weihnachtsstern»: Bühnenmusik von Hans Huber
zum Krippenspiel von Meinrad Lienert (Teil 2)

Mittwoch, 15. Dezember, 19.30 Uhr, Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium