Mittagscafé mit Stadtgespräch:
Nachdenken über die Stadt – Utopien und Visionen

Mittwoch, 16. Juni 2021, 13 Uhr, Klosterküche

Referenten: Martin Möhle und Britta Hentschel-Hostettler, Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt

In ungezwungener Atmosphäre, zu Kaffee oder Tee, werfen Experten unterschiedlicher Disziplinen persönliche Blicke auf Stadtplanung und Visionen für Basel.

Preis: CHF 5.– (inkl. Kaffee / Tee)


WICHTIGER HINWEIS AUFGRUND VON COVID-19:

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Ein Anmeldung ist erforderlich bis spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail an: mkk(a)bs.ch

Es gelten die Maskenpflicht sowie die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln.

Paul Camenisch, Architekturbild, 1924. Aquarell auf Papier. Sammlung Peter Suter, Basel