Buchpräsentation «Die Kreuzblume» von Stephan Jon Tramèr

Donnerstag, 28. Oktober 2021, 19 Uhr
Türöffnung: 18.30 Uhr

Moderation: Salomé Jantz
Musikalische Begleitung: Follia String Quartet
Apéro: Stephan Jon Tramèr signiert Ihr Buch

Sie erhalten einen Gutschein für eine Fährifahrt in die Galeria Spada Basilea beim St. Johanns-Tor zur Ausstellung der Originalbilder aus dem Buch.

Im Frühjahr 1496 begibt sich der junge Steinmetz Till Seipardt nach der Gesellenausbildung in der Strassburger Münsterbauhütte nach Basel. Dort ist der Werkmeister Hans Nussdorf seit 1488 dabei, den Südturm der Bischofskirche mit dem Aufbau des Turmhelms nach seinem Entwurf zu vollenden. Till wird zur Verstärkung der Steinmetzgruppe in die Bauhütte aufgenommen. Rasch erkennt der Meister Tills überdurchschnittliche Fähigkeiten und weist ihm die anspruchsvollsten Aufgaben der Steinbearbeitung zu. Dadurch zieht Till den Neid von Werner, dem Parlier und Stellvertreter des Meisters, auf sich.Dieser lässt sich zu einer Tat hinreissen, die von jedem Steinmetz als verwerflich angesehen werden muss.

Auf Grundlagen historischer Fakten und gestützt auf umfangreiche Recherchen, entwirft der Künster und Autor Stephan Jon Tramèr ein reichhaltiges Bild des ausgehenden Mittelalters.


HINWEIS COVID-19:

Es gelten die Covid-Bestimmungen des BAG.