Prominenter Zuwachs der Museumssammlung

Mittwoch, 16. Februar 2022, 18 Uhr
Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

Seit Jahrhunderten befindet sich im Seidenhof am Blumenrain eine nicht öffentlich zugängliche Königsfigur, die allgemein als Abbild Rudolfs, des Stammvaters des Hauses Habsburg gilt. Neuere Forschungen bringen ihre ursprüngliche Aufstellung im Basler Münster ins Spiel. Dort befindet sich das um 1281 (Tumba nach 1356) zu datierende Grabmal Annas von Habsburg und ihres Sohns Karl, ein Werk von europäischem Rang. Die gegen Ende des 14. Jahrhunderts entstandene Statue im Seidenhof zählt zu den bedeutendsten gotischen Skulpturen in Basel. Dank des grosszügigen Entgegenkommens der Eigentümer und mit Unterstützung diverser Gönner konnte das Museum Kleines Klingental erstmals einen Abguss in Auftrag geben, der – auch im Sinne des Kulturgüterschutzes – fortan seine Sammlung bereichern wird.

Einweihung, mit Apéro
Eintritt frei

Die Figur Rudolfs von Habsburg in Basel, der Schweiz und Europa
Gian Casper Bott, Leiter Museum Kleines Klingental, Basel

Die Kunst des Abformens: Ein Werkstattbericht
Haiggi Baumgartner, Skulpturen-Atelier ReproKunst, Basel

Die Habsburger im Mittelalter. Aufstieg einer Dynastie
Simone Heimann, Kuratorin Historisches Museum der Pfalz, Speyer

Der Abguss wurde ermöglicht durch die Unterstützung von:
Ernst Göhner Stiftung
Freiwilliger Museumsverein Basel
Hans und Renée Müller-Meylan Stiftung
Privater Sponsor
Nicht genannt sein wollende Stiftung


HINWEIS COVID-19:

Es gelten die allgemeinen Vorschriften des Bundesamts für Gesundheit. Bitte informieren Sie sich hier auf der Museumswebseite über aktualisierte Details zur Veranstaltung.

Foto Klaus Spechtenhauser