Zum 200. Todesjahr von Peter Ochs:
Wie er seine Kantonsgeschichte schrieb

Diese Veranstaltung wird aufgrund des Veranstaltungsverbots im Zusammenhang mit COVID-19
auf  Mittwoch, 23. Juni 2021 verschoben.

Referentin: Sara Janner
Musik: Mirjam Rietmann (Violine), Pascal Nippel (Flöte) und Raphael Ilg (Oboe) – Musik aus der Zeit um 1800

Einladung Forum Februar 2021 (PDF)
Der Eintritt ist frei (Kollekte)

Peter Ochs (1752–1821) schrieb eine «Geschichte der Stadt und Landschaft Basel», die zwischen 1786 und 1822 publiziert wurde. Die Manuskripte begleiteten ihn ein Leben lang; der grösste Teil des Textes erschien erst nach 1819. Anhand der Handschriften soll gezeigt werden, wie Peter Ochs seine Texte entwarf und korrigierte. Wir erfahren aber auch, welches Schreibwerkzeug sich auf seinem Schreibpult befand und wie er damit umging.

Sara Janner
promovierte Historikerin, studierte in Basel und Florenz und hat mehrere Arbeiten zur Geschichte Basels im 18. und 19. Jahrhundert veröffentlicht.

Zur Musik
Mirjam Rietmann, Geige: im Studium an der Hochschule für Musik in Basel, Konzertmeisterin des Jungen Kammerorchesters BL sowie von Juventus Musica Basel, Solistin und Orchestermusikerin.
Pascal Nippel, Flöte: Studium an der Haute école de Musique in Genf, Mitleiter des Jungen Kammerorchesters BL, Solist und Orchestermusiker sowie Sänger.
Raphael Ilg, Oboe: Studium an der Hochschule für Musik Basel, auch tätig als Dirigent. Er unterrichtet an verschiedenen Musikschulen im Baselland, singt bei den Harmonists Basel und leitet mehrere Orchester, Ensembles und Gesangsprojekte im Raum Basel.

Peter Ochs in einer historischen Lithographie
 

Veranstaltung der Reihe «Forum für Wort und Musik», ein Engagement des Vereins pro Klingentalmuseum. Umrahmt werden die Vorträge von musikalischen Beiträgen verschiedener Genres.