Dieter Hofer, Henriette Hofmann: Zum Wandbild
mit Jüngstem Gericht in der Dorfkirche Muttenz

Mittwoch, 31. August 2022, 18.15 Uhr
Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

Einladung Forum August 2022 (PDF)

Der Eintritt ist frei (Kollekte)

Das Anfang des 16. Jh. entstandene Wandbild in der Dorfkirche Muttenz ist seit 50 Jahren von der Orgel auf der Empore verdeckt und damit unseren Blicken nahezu vollständig entzogen. Im Rahmen einer aufwändigen Aktion wurde das Wandbild kürzlich in Einzelaufnahmen abgelichtet, die Einzelfotos zu einem Ganzen zusammengefügt, sodass das Bild nun erstmals wieder in seiner Gesamtheit betrachtet werden kann. Initiator und Fotograf geben einen Einblick in das Zustandekommen der digitalen Reproduktion. Henriette Hofmann stellt das Bildprogramm, Mechanismen der Sinnstiftung sowie den zeitgenössischen Kontext der Wandmalerei vor.

Dieter Hofer
Geb. in Riehen, studierte Verfahrenstechnik, arbeitete drei Jahre in Dar-Es-Salaam, Tansania für das DEZA, seither in Basel für die Chemie tätig. Heute als Pensionierter in Muttenz. Engagiert sich für die reformierte Kirche Muttenz, u.a. als Kirchenführer.

Henriette Hofmann
Geb. in Hamburg, studierte Kunstgeschichte und Geschichte in Hamburg und London. 2014 – 2020 wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Mittelalterliche Kunstgeschichte an der Universität Basel sowie Mitarbeiterin am NFS eikones (Basel) im Projekt «Enthüllen und Verbergen in der Vormoderne». Seit 2021 bei der Kantonalen Denkmalpflege BS.

Klaus Kaudewitz
Geb. in Säckingen, diplomierter Automationsing. in der Basler Chemie. Seit seinem Studium mit Spiegelreflexkameras unterwegs, seit 2011 digital, nicht auf ein Sujet festgelegt, mit Interesse an Technik und Herausforderungen.

Musikalischer Rahmen: Ensemble Canti B
Die Musikerinnen und Musiker von «CANTI B» setzen sich seit Jahren mit der Musik der Renaissance und des Spätmittelalters auseinander. Das Ensemble wurde 2002 von Liane Ehlich und Brian Franklin anlässlich der 1. Internationalen Renaissanceflötentage in Basel gegründet. Es treten auf: Witte Maria Weber Gesang, Liane Ehlich Travers- und Blockflöte, Brian Franklin Viola da Gamba, Bettina Seeliger Clavicytherium.

Ausschnitt mit dem Weltenrichter, Aufnahme S.+K. Kaudewitz

 

 
Veranstaltung der Reihe «Forum für Wort und Musik», ein Engagement des Vereins pro Klingentalmuseum.