Welcome back – Das Klostermodell zurück im Klingental

Mittwoch, 25. November 2020, 14.30 Uhr
Treffpunkt: Museumseingang

Das 1998/99 eigens für das Museum Kleines Klingental gebaute Modell des Klosters Klingental wird von März bis Juli 2020 als zentrales Exponat der Ausstellung «Nonnen. Frauenklöster im Mittelalter» im Landesmuseum Zürich gezeigt. Das ehemalige Dominikanerinnenkloster Klingental, in dessen Gründungsbau sich das Museum heute befindet, ist in der Zürcher Ausstellung als Paradebeispiel einer in sich geschlossenen, aber in das städtische Gefüge integrierten Klosteranlage prominent vertreten. Nach der Rückkehr nach Basel präsentiert Stephan Jon Tramèr persönlich das von ihm erbaute Modell und gibt Einblick in dessen Entstehungsgeschichte.

Führung: Stephan Jon Tramèr, Künstler und Mitarbeiter Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt
Preis: CHF 10.– /7.–


WICHTIGER HINWEIS AUFGRUND VON COVID-19:

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Unbedingt erforderlich ist eine Anmeldung bis spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail an: museum.kl-klingental(a)bs.ch

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist obligatorisch.

Es gelten die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln: Abstand halten, Hände waschen, in Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.