Der Vogel Gryff im Kleinen Klingental
und die Tradition des Kleinbasler Ehrentags

Sonntag, 23. Januar, 14 Uhr
Museum Kleines Klingental, Kleines Refektorium

Der Vogel Gryff im Museum Kleines Klingental stammt aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts und war bis 1947 in Gebrauch. Er ist ein  Depositum der Drei Ehrengesellschaften Kleinbasels und wurde 1992 restauriert. Der «Vogel Gryff» ist der wichtigste Festtag in Kleinbasel. Die Ursprünge des Brauchs der drei Ehrenzeichen «Vogel Gryff», «Wild Maa» und «Leu» reichen zurück bis ins Mittelalter. Jedes Jahr fährt der «Wild Maa» auf einem Floss den Rhein hinab, landet beim Kleinen Klingental und trifft hier, beobachtet von einer grossen Zuschauermenge, auf die beiden anderen Tiere. Warum findet diese Versammlung vor dem ehemaligen Klostergebäude der Klingentalerinnen statt? Dieser und weiteren Fragen rund um den Kleinbasler Ehrentag geht die Führung auf den Grund.

Vortrag: Dieter Graber, Alt-Vorgesetzter E. E. Gesellschaft zum Greifen
Preis:
CHF 10.– /7.–


HINWEIS COVID-19:

Es gelten die allgemeinen Vorschriften des Bundesamts für Gesundheit. Bitte informieren Sie sich hier auf der Museumswebseite über aktualisierte Details zur Veranstaltung.

Foto Gian Casper Bott