Vom Dominikanerinnenkloster zum Baudenkmal und Museum
Die Geschichte des Kleinen Klingentals

Mittwoch, 3. November 2021, 14.30 Uhr
Treffpunkt: Museum Kleines Klingental

Die Führung geht auf die besondere und über 700 Jahre alte Geschichte des Kleinen Klingentals und seine Bedeutung für Kleinbasel ein. Ergänzt mit anschaulichem Bildmaterial und einem vertieften Blick auf das Klostermodell, bietet der Rundgang durch die historischen Räumlichkeiten spannende Einblicke in den Klosteralltag der Nonnen im Mittelalter. Und wie ging die Geschichte nach der Aufhebung des Klosters im Zuge der Reformation weiter? Die Antwort auf diese Frage sowie die Hintergründe zur Eröffnung des Museums in den 1930er Jahren runden die facettenreiche Geschichte des Kleinen Klingentals ab.

Führung: Désirée Hess, Assistentin Museum Kleines Klingental
Preis:
CHF 10.– /7.–
Anmeldung:
Bis 2 Tage vor Termin an mkk(a)bs.ch


HINWEIS COVID-19:

Es gelten die Zetifikatspflicht sowie die allgemeinen Vorschriften des Bundesamtes für Gesundheit.

Foto Museum Kleines Klingental, Peter Schulthess