In der Kirche sitzen. Zum Chorgestühl
und den Sitzbänken des Basler Münsters

Mittwoch, 29. Juni 2022, 14.30 Uhr
Museum Kleines Klingental

Im Mittelalter war das Sitzen in der Kirche den Klerikern im Chorbereich vorbehalten. Das kurz nach 1363 angefertigte Domherrengestühl des Münsters zeigt einen Motivreichtum in der Schnitzkunst, der neben der offiziellen Prachtentfaltung auch Einblicke in eine versteckte und verspielte Bilderwelt erlaubt. Nach der Reformation mit der Konzentration auf den Wortgottesdienst erhielten auch die Gläubigen Sitzplätze im Kirchenschiff, bis dieses im 19. Jahrhundert nahezu vollständig von Bänken und Stühlen eingenommen wurde. Das Raumgefühl in der Kirche wurde durch die Sitzanordnung massgeblich neu bestimmt.

Führung: Martin Möhle, Kantonale Denkmalpflege Basel-Stadt
Preis:
CHF 10.– /7.–


HINWEIS COVID-19:

Es gelten die allgemeinen Vorschriften des Bundesamts für Gesundheit. Bitte informieren Sie sich hier auf der Museumswebseite über aktualisierte Details zur Veranstaltung.

Foto Walter Derungs