«Rencontres» zum hundertsten Geburtstag von Jacques Wildberger
Wildberger und Weissberg: Lehrer und Schüler begegnen sich

Mittwoch, 14. September 2022, 19.30 Uhr
Museum Kleines Klingental, Grosses Refektorium

Konzert mit Franziska Badertscher (Flöten), Junko Otani (Klarinetten), Anne Battegay (Violine), Gunta Abele (Violoncello) und Cornelia Lenzin (Klavier)

Werke von Jacques Wildberger (1922–2006): Quartetto für Flöte, Klarinette, Violine und Violoncello (1967); Rencontres zwischen Querflöte, Piccolo und Es-B-Klarinetten / Bassethorn (1967); Musik für Violincello und Klavier (1959); Daniel Weissberg (*1954): «Duo? für Flöte, Klarinetten und …» (1985); Préludes pour Violon et Piano (1995/96)

Jacques Wildberger (1922–2006), der 2022 seinen 100. Geburtstag feiern könnte, hat das Basler Musikleben ab Mitte der 1960er Jahre massgeblich beeinflusst. Sein Schüler Daniel Weissberg (*1954) gehört zu den wichtigen Schweizer Komponisten seiner Generation. Schwerpunkte seines kompositorischen Schaffens sind Werke mit Live-Elektronik, instrumentale Theaterstücke, Multimedia-Projekte und Werke für das Radio.

Preis: CHF 30.– /25.–, Abendkasse

Das Konzert wird ermöglicht durch Stiftungsbeiträge und ist Teil der Konzertreihe «Basel komponiert» mit Musik von Basler Komponisten.


HINWEIS COVID-19:

Es gelten die allgemeinen Vorschriften des Bundesamts für Gesundheit. Bitte informieren Sie sich hier auf der Museumswebseite über aktualisierte Details zur Veranstaltung.

Foto Klaus Spechtenhauser